SPAGHETTI MIT ZUCCHINISOßE



Da ich hier in Hamburg leider keinen Garten habe, hat mir meine Mama ein paar hübsche selbstangebaute Zucchinis, Tomaten und Dillblüten mitgebracht. Daraus hab ich ein leckeres Pastarezept gekocht mit einer fruchtigen Zucchini - Tomaten Bolognesesoße ganz ohne Fleisch.
 


Zutaten (für 2 Portionen)


. Spaghetti
. 2-3 Zucchini gelb & grün (je nach Größe)
. 2 Tomaten


. 1 Schalotte  

. 500 g passierte Tomaten
. Balsamicoessig
. Olivenöl
. Salz & Pfeffer
. Paprikapulver

. Basilikum
. Dillblüte 



1. Zucchini und Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Schalotte fein hacken und in einer Pfanne in etwas Olivenöl andünsten. Die Zucchini mitbraten und anschließend die Tomatenwürfel dazugeben, mit Paprikapulver bestäuben und mit etwas Balsamicoessig ablöschen. Passierte Tomaten dazugeben und mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und gehacktem Basilikum abschmecken und ca. 10-15 min köcheln lassen.

2. Die Spaghetti in Salzwasser al dente garen. Auf einem Teller zusammen mit der Zucchinisoße anrichten und mit Basilikumblättern und Dillblüten garnieren.




2 Kommentare:

  1. diese bilder :D ich bin verliebt! und zucchinisoße ist wunderbar auch wenn c. jetzt schreiend im kreis rennen würde :D
    ich liebe alles was mit zucchini zu tun haT!

    ReplyDelete

 

Instagram Gallery

Food Blog Award

Follow Me



Follow on Bloglovin